WhatsApp Online Status verbergen

- Advertisement -

Die Standardeinstellung in der WhatsApp-Software ist die Anzeige des Status „Zuletzt online“. So kann jeder in der Kontaktliste sehen, wann er das letzte Mal online war. Diese Einstellung ist für jeden Benutzer wertlos. Dabei können Sie den Online-Status dieser Funktion teilweise oder ganz freigeben. Dies gilt für iPhone- und Android-Kunden.

Sie können es vermeiden zu fragen, warum es so spät in der Nacht ist oder warum Sie nicht auf Nachrichten antworten. Da auch jeder den aktuellen Stand einsehen kann, ist auch hier die Privatsphäre gefährdet. In den Datenschutzbestimmungen von WhatsApp können Sie Ihre Privatsphäre schützen, indem Sie festlegen, wer Ihren Online-Status einsehen kann.

So ändert man den Status bei einem iPhone:

  1. – Einstellungen öffnen (Nur Möglich wenn kein Chat geöffnet ist)
  2. – Unter den Einstellungen, den Punkt „Account“ öffnen
  3. – Nun erscheinen alle relevanten Sicherheitsdaten des WhatsApp Accounts
  4. – Auf Datenschutz klicken, um die Privatsphäre Option- zuletzt online aufrufen zu können
  5. – Hier legt man nicht nur fest, wer den „zuletzt online“-Status sehen darf. Hier
  6. kann auch bestimmt werden, ob Fremde das Profilbild und den Textstatus sehen können.
  7. Außerdem besteht hier die Möglichkeit unliebsame Freunde zu blockieren.
  8. – Nun kann bestimmt werden, wer den letzten Status sehen darf. Hier kann man zwischen,
  9. „Jeder“, „Meine Kontakte“ oder „Niemand“.
  10. – Sinnvoll ist es, „Meine Kontakte“ zu wählen, und somit die Kontakte zu makieren, denen
  11. man den Status öffentlich zeigen möchte.
  12. – Wenn man „Niemand“ auswählt, sollte man bedenken, dass man auch den Status der anderen
  13. nicht mehr sehen kann.
iPhone zuletzt online deaktivieren



So ändert man den Status bei Android

  1. – Um den Online-Status zu bearbeiten, muss man als Erstes das Menü aufrufen, dann rechts
  2. oben die drei Punkte untereinander anklicken
  3. – Im Kontextmenü den Punkt Einstellungen öffnen
  4. – Nun den Punkt Account aufrufen
  5. – Unter den Account Einstellungen findet man den Punkt Datenschutz, diesen auswählen
  6. – Um den Online Status zu konfigurieren, auf „Zuletzt online“ klicken
  7. – Nun kann bestimmt werden, wer den letzten Status sehen darf. Hier kann man zwischen,
  8. „Jeder“, „Meine Kontakte“ oder „Niemand“.
  9. – Sinnvoll ist es, „Meine Kontakte“ zu wählen, und somit die Kontakte zu markieren,
  10. denen man den Status öffentlich zeigen möchte.
  11. – Wenn man „Niemand“ auswählt, sollte man bedenken, dass man auch den Status der anderen
  12. nicht mehr sehen kann.
Android zuletzt online deaktivieren
- Advertisement -

Mehr vom Autor

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Verwandte Beiträge

Neueste Beiträge

So kannst du den Online-Status „Zuletzt online“ verbergen!

Wenn Sie WhatsApp benutzen wird, ihre Online-Status "Zuletzt online" angezeigt. So kann jemand anders aus ihrem Kontakt sehen, ob sie gerade online sind. Wenn...

Gruppenbenachrichtigungen stummschalten bei WhatsApp

Sie können die Gruppenbenachrichtigungen stummschalten bei WhatsApp. Schalten Sie den Messenger bei Ihrem iPhone oder Android. Sollten Sie vielen Gruppen beigetreten sein, können die...

Gruppenadministrator hinzufügen, entfernen bei WhatsApp

In einer WhatsApp-Gruppe können mehr als nur einer Gruppenadministrator sein. Damit können mehrere Personen die Gruppe verwalten. Wenn Sie eine Gruppe erstellen, sind Sie...

So können Sie „Zuletzt online“ verbergen bei WhatsApp

Bekanntlich können sie bei den WhatsApp Messenger sehen, wann ein Benutzer zuletzt online war. Diese Funktion stößt bei vielen Benutzern an der Grenze der...

So exportieren Sie ein WhatsApp Chat – Chatverlauf sichern

WhatsApp macht von Chats regelmäßig Backup. Je nach Einstellung kann der Messenger jeden Tag ihre Daten wie Chats, Bilder und Videos in Google Drive...

Zufall Beitäge

WhatsApp Datenvolumen sparen bei Telefonieren

Es ist kein Geheimnis, dass Sie mit WhatsApp telefonieren können. Seit WhatsApps Hersteller die Telefonfunktion eingebaut haben, nutzen immer mehr Menschen diese Funktion. Sie...

WhatsApp Nachrichten als ungelesen markieren

Bei so vielen Kontakten und so vielen Nachrichten pro Tag können Sie versehentlich eine neue Nachricht öffnen, auch wenn Sie keine Zeit haben, richtig...

Benachrichtigungston für WhatsApp ändern

WhatsApp verwendet standardmäßig den Benachrichtigungston „Notiz“ von iPhone und „Skyline“ von Android. WhatsApp erfordert viele Einstellungsoptionen, um Benachrichtigungstöne usw. anzupassen. Wenn Ihnen der Standard-Benachrichtigungston...

WhatsApp: Nachrichten und Bilder speichern

Der Messenger WhatsApp ist ein Begriff für alle Smartphone Benutzer. Obwohl WhatsApp auf Facebook verkauft wird, ist es eine der beliebtesten Messaging-Apps. Mit Messenger WhatsApp können Sie Video-, Foto- und Sprachnachrichten senden. Wenn Sie beispielsweise Ihr Mobiltelefon verkaufen, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fotos und andere Mediendateien zu sichern. WhatsApp-Hersteller speichern keine Daten auf dem Server. Um...

So benutzen Sie WhatsApp ohne SIM-Karte – so geht’s

Vielleicht hat sich der Eine oder der Andere mal gefragt, ob man WhatsApp auch ohne SIM-Karte nutzen kann? Normal wird für die Anmeldung bei...